Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz
Übersichtlich, schnell & einfach online
Test-Set bestellen & Probe ins Labor senden

Öl Test für Dieselmotoren oder Benzinmotoren

Öl Test Benzinmotor Ottomotor Dieselmotor

Bestimmung der wichtigsten Qualitätsparameter für Motoröl (Diesel & Benzin)

  • OEL-S2-schwarz-Diesel-Benzinmotor
73,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Welche Vorteile liegen in einer regelmäßigen Ölkontrolle für Diesel- oder Benzinmotor?... mehr
Produktinformationen "Öl Test für Dieselmotoren oder Benzinmotoren"

Welche Vorteile liegen in einer regelmäßigen Ölkontrolle für Diesel- oder Benzinmotor?

Beginnenden Verschleiß erkennt man durch eine einfach durchzuführende Öl Analyse. Die speziell für Diesel- und Ottomotoren konzipierte Öl Untersuchung beinhaltet kritische Parameter, die den Ölzustand beurteilen und sowohl einen nötigen Ölwechsel anzeigen als auch drohende Verschleißanzeichen aufdecken und somit teure Reparaturen oder ganze Motorschäden unter Umständen verhindern können.

Begonnener Verschleiß durch im Betrieb veränderte Ölqualität, Kontaminationen durch verschiedenste Partikel (u.a. Ruß), Korrosion durch Wassereintrag (Kondeswasser), Säurebildung oder Abnahme von Detergenz- und Neutralisationszusätzen potenziert sich schnell aufgrund hoher Arbeitslast und hohen Drehzahlen von Motoren.

Durch regelmäßige Kontrollen lassen sich Trendanalysen anfertigen, welche einen perfekten Überblick über den Wartungszustand Ihrer Motoren abbilden und Langlebigkeit sichern.

Was beinhaltet der Motor Öl Test für Dieselmotor und Benzinmotor?

Einsendete Ölproben werden hinsichtlich dieser Parameter geprüft, um Schäden unter anderem durch Korrosion und Abrieb zu minimieren:

Ölzustand und Viskositätsindex (VI):
Viskositätsprüfung bei 40°C und bei 100 °C und anschließende Ermittlung des VI (Bestimmung temperaturabhängiger Viskositätsveränderungen)
Oxidation (u.a. Bildung von Säuren und ölunlöslichen Bestandteilen, Lack-, Harzbildung)
Nitration (u.a. Lackbildung über Stickoxidanfall durch falsches Luft-Kraftstoff-Gemisch)
Sulfatation (u.a. Korrosionsanstieg durch Säurebildung)
Schmutztragevermögen (Bestimmung der Wirksamkeit von Additiven zur Abfiltrierbarkeit von Rußpartikeln, DIN 51452 für Dieselmotoren mit Rußangabe in %; Hausmethode „modifizierter Tüpfeltest“ für Benzinmotoren mit Ermittlung des Rußindex)

Verschleißmetalle und PQ-Index:
Eisen, Chrom, Zinn, Aluminium, Nickel, Kupfer, Blei, Molybdän
Bestimmung aller magnetisierbaren Partikel in einer Ölprobe über Partikelzähler (=particle quantifier) zur Erkennung akuter Verschleißvorgänge unter Angabe des PQ-Index

Gehalt an Additiven:
Kalzium, Magnesium, Zink, Phosphor, Barium, Bor

Verunreinigungen und Wassergehalt:
Silizium, Kalium, Natrium, Ruß, Glykol, Kraftstoff
Wassergehalt in %

BN (base number oder Basenzahl):
Titrationsverfahren zur Bestimmung der verbliebenen Wirksamkeit basischer Additive zur Neutralisation angefallener Säuren im Verbrennungsvorgang (im Vergleich zum Frischöl)

Wie werden Ölproben entnommen und eingesendet?

Nach Ihrer Bestellung senden wir Ihnen umgehend ein spezielles Öl Test Set mit allen notwendigen Utensilien zu. Sie erhalten eine einfache Anleitung für eine optimierte Probenahme zur aussagekräftigsten Auswertung durch unsere Ingenieure. Weiterhin enthalten ist ein Gefäß zur Probenahme, ein Probenbegleitschein und eine auslaufsichere, voradressierte Rücksendetasche.

Sie füllen die Probe ganz einfach nach Anleitung ab, bekleben diese mit dem individuellen Probencode und tragen so viel wie möglich bekannte Parameter in den Probenbegleitschein ein, damit ihr Ergebnis präzise ausgewertet und eingeschätzt werden kann. Den Schein platzieren Sie in der Außentasche der Versandtasche und senden die Probe in der Tasche an uns ein.

Innerhalb Deutschlands können Sie KOSTENFREI Ihre Ölprobe von UPS abholen und an uns liefern lassen. Sie müssen dazu lediglich bei UPS anrufen und eine mitgelieferte Trackingnummer angeben, können diesen Vorgang aber auch bequem online erledigen.

Analyseergebnisse und Probenlaufzeit

Durch jahrelange Prozessoptimierung konnte eine überaus schnelle Bearbeitungszeit erreicht werden. Nach Probeneingang in unserem Labor werden alle Untersuchungen innerhalb von 24-48 Stunden erledigt und Ihre Ergebnisse werden für Sie zum Abruf online gestellt.

Weiterführende Links zu "Öl Test für Dieselmotoren oder Benzinmotoren"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Öl Test für Dieselmotoren oder Benzinmotoren"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Parameter der Öl Analyse für Dieselmotoren und Benzinmotoren

Die Öl Analyse für Benzinmotoren und Dieselmotoren enthält folgende Prüfparameter:

Ölzustand
+ optische Kontrolle
+ Oxidationsgrad (Ölalterung, Ablagerungen)
+ Nitration (Ölalterung)
+ Sulfation (Ölalterung)
+ Schmutztragevermögen

Viskositätseigenschaften (temperaturabhängige Viskositätsänderung)
+ Geräte: ISL Houillon Viscometer, kinematische Viskosität + Nametre Viscoliner 1710, dynamische Viskosität
+ Viskosität bei 40°C
+ Viskosität bei 100°C
+ Bestimmung Viskositätsindex (VI)

Elementanalyse mit bis zu 30 Elementen* via ICP und IR-Spektroskopie (Verschleißmetalle, Additive, Verunreinigungen)
+ Gerät: Optima 5300V ICP-OES + PerkinElmer Spectrum One (Vollautomat)
+ Verschleiß: Eisen, Chrom, Zinn, Aluminium, Nickel, Kupfer, Blei, Molybdän
+ Additive: Kalzium, Magnesium, Zink, Phosphor, Barium, Bor
+ Verunreinigungen: Silizium, Kalium, Natrium, Wasser in %, Ruß, Glykol, Kraftstoff

* Ag, Ti, V, W, Bi, Sb, Be, Cd, Co, Cl Angabe nur, wenn > 1 mg/kg

PQ-Index
+ Gerät: Analex PQ 90 A
+ anlehnend an Partikelzählung in Ergänzung zu AES-Eisengehaltsbestimmung
+ Bestimmung aller magnetisierbaren Partikel, größenunabhäng

Base Number, Basenzahl (BN)
+ Gerät: Mettler Titrator DL 53 mit Probenwechsler ST20
+ Titration mithilfe von Perchlorsäure zur Ermittlung der alkalischen Reserve zur Säureneutralisation

Häufe Fragen zu "Öl Test für Dieselmotoren oder Benzinmotoren"
Neue Frage zum Artikel stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Zuletzt angesehen