Spitzenqualität, Schnelligkeit und Kompetenz
Blitzschnelle Bearbeitung Ihrer Proben
Test-Set bestellen & Probe ins Labor senden

Analyse für Schmierfett

Schmierfett Analyse Schmiermittel Test

Bestimmung der wichtigsten Qualitätsparameter von Schmierfetten

  • OEL-S5-blau-Schmierfett
146,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Schmierfettanalyse – Optimale Schmierwirkung ermitteln Ist ein Schmierfett für das gewählte... mehr
Produktinformationen "Analyse für Schmierfett"

Schmierfettanalyse – Optimale Schmierwirkung ermitteln

Ist ein Schmierfett für das gewählte Einsatzgebiet überhaupt geeignet? Als eines der wenigen Labore bieten wir Schmierfettanalysen gebrauchter Schmierfette zur Qualitätsbestimmung des Fettes an.

Sie erhalten im Rahmen dieser Schmierfettanalyse eine umfassende Untersuchung wichtiger Parameter zur Bestimmung der Qualität ihres verwendeten Schmierfettes und können somit festestellen, ob die gewünschte Verschleißminderung gegeben ist. Eine Klassifizierung von „normalem“, korrosivem, mechanischem Verschleiß durch Abrieb (Abrasion) und Ermüdungs- bzw. Fressverschleiß zeigt Ihnen den Zustand des Lagers bzw. des geschmierten Geräteteils und gibt an, ob das Fett umgehend gewechselt werde sollte, um Schäden vorzubeugen oder ob das Lager oder Bauteil seine maximale Lebensdauer erreicht hat und getauscht werden muss.

Was beinhaltet der Schmierfett Test?

Diese umfassenden Analyseparameter sind Bestandteil der Schmierfettuntersuchung:

Verschleißmetallanalyse und PQ-Index:
Eisen, Chrom, Zinn, Aluminium, Nickel, Kupfer, Blei, Molybdän
Bestimmung aller magnetisierbaren Partikel in einer Schmierfettprobe durch Partikelzählung mit anschließender Bestimmung des PQ-Index als Prüfarameter hinsichtich akutem Verschleiß

Konzentration an Additiven (neutralisierende Zusatzstoffe):
Kalzium, Magnesium, Zink, Phosphor, Barium, Bor

Verunreinigungen:
Silizium, Kalium, Natrium

FT-IR Spektrum (Fourier-Tranform-Infrarotspektroskopie):
Bestimmung des Qualitätszustandes des im Schmierfett verwendeten Grundöls hinsichtlich Basis (mineralisch oder synthetisch), Alterungszustandes bzw. Oxidationsgrades

KF-Wasser:
Wassergehaltsbestimmung über Karl-Fischer-Titration

Penetration (Steifigkeitsbestimmung, Konsistenzklasse):
Klassifizierung nach NLGI-Klasse (National Lubricating Grease Institute) zur Bestimmung der technischen Eigenschaften des Schmierfettes

Wie erfolgen Probenentnahme und wie wird die Probe verschickt?

Nach Ihrer Bestellung senden wir Ihnen umgehend ein spezielles Probenahmeset mit allen notwendigen Utensilien zu. Sie erhalten eine einfache Anleitung für eine optimierte Probenahme zur aussagekräftigsten Auswertung durch unsere Ingenieure. Weiterhin enthalten sind eine Spritze und Schlauch zur Probenahme, ein Probenbegleitschein und eine fettbeständige, voradressierte Rücksendetasche.

Sie entnehmen die Probe ganz einfach nach Anleitung, bekleben diese mit dem individuellen Probencode und tragen so viel wie möglich bekannte Parameter in den Probenbegleitschein ein, damit ihr Ergebnis präzise ausgewertet und eingeschätzt werden kann. Den Schein platzieren Sie in der Außentasche der Versandtasche und senden die Probe in der Tasche an uns ein.

Innerhalb Deutschlands können Sie KOSTENFREI Ihre Ölprobe von UPS abholen und an uns liefern lassen. Sie müssen dazu lediglich bei UPS anrufen und eine mitgelieferte Trackingnummer angeben, können diesen Vorgang aber auch bequem online erledigen.

Analyseergebnisse und Probenlaufzeit

Durch jahrelange Prozessoptimierung konnte eine überaus schnelle Bearbeitungszeit erreicht werden. Nach Probeneingang in unserem Labor werden alle Untersuchungen innerhalb von 24-48 Stunden erledigt und Ihre Ergebnisse werden für Sie zum Abruf online gestellt.

Weiterführende Links zu "Analyse für Schmierfett"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Analyse für Schmierfett"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Parameter dieser Schmiermittelanalyse für Schmierfett

Im Rahmen dieser Analyse für Schmierfett wird eine Schmierfettprobe auf folgende Parameter getestet:

Grundölzustand
+ Gerät: Soxhlet Extraktor
+ Oxidation

Elementanalyse auf bis zu 21 Elemente* via ICP (Verschleißmetalle, Additive, Verunreinigungen)
+ Gerät: Spectroil Q100
+ Verschleiß: Eisen, Chrom, Zinn, Aluminium, Nickel, Kupfer, Blei, Molybdän
+ Additive: Kalzium, Magnesium, Zink, Phosphor, Barium, Bor
+ Verunreinigungen: Silizium, Kalium, Natrium
* Silber, Vanadium, Titan, Wolfram Angabe nur, wenn > 1 mg/kg

PQ-Index
+ Gerät: Analex PQ 90 A
+ anlehnend an Partikelzählung in Ergänzung zu AES-Eisengehaltsbestimmung
+ Bestimmung aller magnetisierbaren Partikel, größenunabhäng

KF-Wasserwert
+ Gerät: Metrohm 774 Oven Sampler mit Coulometer 756 KF
+ Bestimmungsgrenze 10ppm (10-50.000ppm)

Penetrationstest
+ Gerät: Petrotest PRN 10
+ Ermittlung der Konsistenzklasse eines Schmierfettes über die Bestimmung der Penetrationszahl

Häufe Fragen zu "Analyse für Schmierfett"
Neue Frage zum Artikel stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Wir schenken Ihnen 5€
auf die Versandkosten.

Einfach Gutscheincode
 BesteAnalysen 
im Warenkorb eingeben & einlösen.